Zur Startseite

Der Zauber eines Neuanfangs

Sacha Furrer Zoller, 01.01.2022

„Unterschätze niemals die Kraft, die in einem Neuanfang steckt“ steht in meinem Kalender (Lars Amend „It’s all goodies“) am 1. Januar 2022.

Zum Jahreswechsel spüre ich immer eine Art Aufregung. Diese Aufregung ist fein und doch klar spürbar. Es ist eine Neugierde. Neugierig und freudig aufgeregt. Was das neue Jahr wohl so alles mit sich bringen wird? Was lauert da wohl um die Ecke? Was sehe ich noch nicht? Es ist als ob ich auf eine Schatzsuche gehe... Mit allen Sinnen offen für das, was mich da draussen erwartet. UND ich will den Schatz unbedingt entdecken.

Mehrblick, Perspektiven, innere Ruhe

Letztes Jahr habe ich Ihnen eine Farbexplosion gewünscht. Es sollte kraftvoll und farbig sein. Dieses Jahr gehen meine Wünsche in eine andere Richtung. Im 2021 habe ich gelernt, dass es für mich wichtig ist „bei mir zu bleiben“ und mich nicht vom Aussen – der Hektik, der Angst, der Ungewissheit – anstecken zu lassen. Vielleicht ein wenig wie das Wasser in einem Bach, das weich, leise und doch unaufhaltsam seinen Weg sucht und nicht zu unterschätzen ist, die Hindernisse nicht einfach mit sich reisst sondern gekonnt umschifft.

Wie sieht es bei Ihnen aus?
• Auf was freuen Sie sich im 2022?
• Welchen Schatz möchten Sie entdecken?
• Was soll sich ändern im neuen Jahr?
• Was möchten Sie beibehalten?
• Und was ist Ihr kühnster Traum für 2022?

Ich wünsche Ihnen ein strahlendes, fliessendes Jahr, voller positiver Überraschungen und immer mal wieder Zeit, um sich über die kleinen Dinge zu freuen und dankbar zu sein.

Herzliche Mehrblick-Grüsse (auf dem Foto der Bodensee ☺)

Sacha Furrer Zoller

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

4492 + 5

Sacha Furrer Zoller lic. iur.  |  FurrerZollerConsulting  | Amtsstrasse 3 | CH-8610 Uster | Tel. +41 79 755 74 76 | sf@fz-consulting.ch

ICF Member Badge