Zur Startseite

Werte – woran orientiere ich mich?

Sacha Furrer Zoller, 01.04.2019

„Wenn du anfängst zu erkennen, worauf es im Leben wirklich ankommt und welche Werte dir wichtig sind, wird es dir schwer fallen, mit Menschen zusammen zu sein, die das nicht tun…“ Quelle unbekannt.

Das Thema „Werte“ kommt in meiner Arbeit als Coach regelmässig vor. Auch an einem unserer Impulsvorträge rund um das Thema Konflikte kam die Frage auf, inwiefern verschiedene Werte zu Konflikten führen können. Dies nennt man auch Wertekonflikt. Viele Coachee kennen Ihre eigenen Werte nicht. Wenn wir dann an diesem Thema arbeiten sind sie erstaunt, dass ihre eigenen Werte einen enormen Einfluss auf ihr Verhalten haben.

Werte

Warum ist es so wichtig seine eigenen Werte zu kennen? Unsere Werte helfen uns bei der Orientierung und bei der Findung von persönlichen Zielen. So können die gleichen oder ähnliche Werte auch dabei helfen, den richtigen Partner (privat und geschäftlich) zu finden.

Als „Werte“ bezeichnet man unter anderem Eigenschaften bzw. Qualitäten, die als erstrebenswert, in sich wertvoll oder moralisch gut betrachtet werden und Objekten, Ideen, Sachverhalten, Handlungen aber auch Menschen zugeschrieben werden. Werte werden vor allem in der Familie, der Peer-Group und/oder später im Berufsleben erworben d.h. sie sind nicht angeboren. Besonders in der Kindheit, aber auch später werden sie zum Teil unbewusst durch Nachahmung und Lernen am Modell erworben. Sie definieren für den Einzelnen und für die Gruppe was wichtig und was unwichtig ist. Darüber hinaus sind Werte ein Baustein der Identität, denn Menschen definieren sich über Maßstäbe, die von Werten vorgegeben werden.

Freiheit, Vertrauen, Ehrlichkeit, Loyalität, Sicherheit und Toleranz werden oft im Zusammenhang mit Werten genannt. Zählen Sie diese Begriffe auch zu Ihren Werten?
Die meisten Unternehmen haben ihre Werte klar definiert. Securitas AG z.B. schreibt auf ihrer Homepage: „Qualität, Integrität, Kontinuität und Flexibilität sind unsere Grundwerte.“ Wie sieht das bei Ihnen aus?

• Welche Werte leben Sie selbst?
• Wie gehen Sie mit unterschiedlichen Werten um?
• Welche Werte erwarten Sie von anderen?
• Welche Werte vertritt Ihr Arbeitgeber bzw. Ihre eigene Firma?
• Inwiefern haben sich Ihre Werte über die Jahre verändert?

Sollten Ihnen Ihre Werte aufgrund Ihres Verhaltens noch nicht so klar sein, dann lohnt es sich, sich mit dem Thema auseinander zu setzen. Siehe auch unter Aktuelles/Impulsvortrag. Denn 

„Werte kann man nicht lehren, nur vorleben.“ Viktor Frankl

Sonnige Mehrblick-Grüsse und eine wunderbare Frühlingszeit

Aktuelles:
Der Impulsvortrag zum Thema „Mein Wertelandschaft“ findet am 9. Mai 2019 und am 6. Juni von 18:30 - 19:30 Uhr in Uster statt. Weitere Informationen unter https://www.fz-consulting.ch/de-wAssets/docs/Meine-Wertelandschaft.pdf


Der Karriere-Navigator für Jugendliche – Finde den Beruf, der zu dir passt organisiert von der EBU (Elternbildung Uster) findet am 6. April 2019, 9 – 15 Uhr in Uster statt. Weitere Informationen unter https://elternbildung-uster.ch/event/12-kurse-elternbildung/123-karriere-navigator

Den Karriere-Navigator für Jugendliche biete ich auch im Einzelcoaching an. Weitere Informationen unter https://www.fz-consulting.ch/de/arbeitsschwerpunkte/karriere-navigator-jugendliche.php

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

2654 + 9

Sacha Furrer Zoller lic. iur.  |  FurrerZollerConsulting  | Amtsstrasse 3 | CH-8610 Uster | Tel. +41 79 755 74 76 | sf@fz-consulting.ch